Schneller Versand
Große Produktauswahl
Top Marken
Sichere Zahlungsmethoden
Kontakt info@prevent-germany.com

Batterien sind in der Lage Solarenergie während Zeiten geringen Verbrauchs und hoher Energieerzeugung zu speichern und diese aufgenommene Einspeisung dann bei Bedarf wieder abzugeben. Sie bestehen typischerweise aus mehreren Zellen, die elektrochemische Prozesse nutzen, um Leistungskraft zu sammeln und umgewandelt als Strom freizusetzen.

Mit unserem vielfältigen Sortiment an Speichern und dem dazu passenden Zubehör können Sie ein perfekt auf Sie zugeschnittenes Konzept zusammenstellen. LiFePo4-, GEL-, und AGM-Batterien. Powerstationen, Batterieschalter, Batteriewächter und die passenden Verbindungselemente ergeben ein Rundum-Paket.

Balkonanlagen - Balkonkraftwerke - autarke Versorgung unterwegs für Wohnmobil, Camper Boot oder beim Zelten/Wandern. Hausanlagen und kleine Outdoor-Anlagen draußen im Garten oder auf dem Feld/Koppel.

LIONTRON / FORSTER / BullTron / Victron Energy / MASTERVOLT / Saftkiste - Qualität und Zuverlässigkeit - Wir bieten nur Produkte von renommierten Herstellern, die höchste Qualitätsstandards erfüllen.

Batterien / Speicher / Akkus / Stromquellen / Kraftspeicher / Lithium-Ionen
Viele Begriffe – eine Bedeutung - Batterien: Sie spielen eine entscheidende Rolle bei der Integration von erneuerbaren Energiequellen wie Sonnen- und Windenergie. Sie können überschüssige Energie speichern, die während Spitzenzeiten erzeugt wird und diese bei Bedarf abgeben, wenn die Energieerzeugung niedrig ist. Durch die Verwendung von Speicherbatterien kann die Netzstabilität verbessert werden, indem sie als Puffer für Schwankungen in der Stromerzeugung dienen. Dies ist besonders wichtig in dezentralen Energiesystemen. Akkus können als Backup-Stromquelle dienen, um relevante Systeme bei Stromausfällen zu versorgen. Dies ist wichtig für die Notstromversorgung privater Haushalte, ungewollte Ausfälle von Peripheriegeräten in Unternehmen / Krankenhäusern und kritischen Situationen bei Einsatzfahrzeugen und Rettungsbooten.

Der Einsatz von Speichern kann die Belastung des Stromnetzes reduzieren, insbesondere während Spitzenzeiten, indem sie Strom aus gepufferten Reserven bereitstellen. Insgesamt tragen Kraftspeicher dazu bei, die Effizienz, Zuverlässigkeit und Nachhaltigkeit von Energiesystemen zu verbessern.

LiFePO4-Batterien gelten als sicherer im Vergleich zu einigen anderen Batterien. Dies liegt daran, dass sie thermisch stabiler sind und eine geringere Tendenz zur Überhitzung aufweisen. Sie haben eine längere Lebensdauer und können eine höhere Anzahl von Ladezyklen erreichen, bevor ihre Leistung signifikant abnimmt. LiFePO4-Akkus weisen eine etwas niedrigere Energiedichte auf, das bedeutet, dass sie pro Gewichtseinheit weniger Energie speichern können. Dennoch bieten sie eine gute Leistung und sind für Anwendungen geeignet, bei denen Sicherheit und Lebensdauer im Vordergrund stehen z.B. Elektrofahrzeuge, Solarspeicher, unterbrechungsfreie Stromversorgungen (USV) und tragbare Elektronik. Sie haben in der Regel ein gutes Ladeverhalten und können relativ schnell Energie beziehen. Überladung und Tiefenentladung sollten jedoch vermieden werden, um die Lebensdauer zu maximieren.

GEL-Batterien können in verschiedenen Positionen eingebaut werden, da das Gel eine flüssige Elektrolytlage verhindert. GEL-Akkus sind in der Regel zyklenfest, das bedeutet, dass sie wiederholt geladen und entladen werden können, ohne dass ihre Leistung stark abnimmt. Im Vergleich zu anderen Batterietypen weisen GEL-Speicher eine geringe Selbstentladungsrate auf, so bleiben sie länger geladen, wenn sie nicht aktiv genutzt werden. Diese Eigenschaften machen GEL-Batterien zu einer bevorzugten Wahl in Anwendungen, bei denen eine zuverlässige Stromversorgung und geringe Wartung wichtig ist, wie beispielsweise in Solarstromanlagen, Wohnmobilen, Booten und ähnlichen Anwendungen für erneuerbare Energien.

AGM-Batterien bestehen aus Elektrolyt der in Vlies versiegelt zwischen Bleiplatten montiert ist. Wie herkömmliche Blei-Säure-Batterien basiert auch die AGM-Batterie auf der Wechselwirkung von Blei und Schwefelsäure, um elektrische Energie zu erzeugen. AGM-Akkus weisen eine niedrige Selbstentladungsrate auf, so bleiben sie länger geladen, wenn sie nicht aktiv genutzt werden. Da sie versiegelt sind, benötigen AGM-Speicher im Allgemeinen keine regelmäßige Wartung wie z.B. das Nachfüllen von Elektrolyt. AGM-Stromquellen werden häufig in USV (Unterbrechungsfreie Stromversorgung) und Notstromsystemen, sowie in Solaranlagen und anderen erneuerbaren Energiequellen verwendet und bieten somit eine zuverlässige Stromversorgung in unterschiedlichen Umgebungen.